Ferien-Urlaub-Mosel.de auf English  Ferien-Urlaub-Mosel.de auf Français  Ferien-Urlaub-Mosel.de auf Espanol  Ferien-Urlaub-Mosel.de auf Italiano  Ferien-Urlaub-Mosel.de auf Niederländisch 
  NEUZUGÄNGE
Ferienhaus Schenden
Gästehaus in Osann-Monzel
Osann-Monzel
Private Gästezimmer in seperatem Gästehaus im Ortskern von Monzel. Weitere info... ››

Ferienwohnung Erz
Ferienwohnung in Burgen
Burgen
 ››

Ferienwohnungen Schenk Schmitz
Ferienwohnung in Bad Bertrich
Bad Bertrich
Unsere Fewo Typ1 ist mit Kiefernmobeln und Laminat hell und freundlich eingerich... ››

Ferienhaus Trittenheim
Ferienhaus in Trittenheim
Trittenheim
Das Ferienhaus Prösch liegt in dem gemütlichen Weindorf Trittenheim, nur 200 m v... ››

Herzlich willkommen an der Mosel!


Links und rechts der Mosel erwarten Sie zahlreiche Gastgeber wie Hotels und Pensionen, sowie Ferienwohnungen und Ferinhäuser für Ihren Urlaub und Ihre Ferien entlang der schönen Mosel. Außerdem erwarten Sie auf Ferien-Urlaub-Mosel.de zahlreiche Informationen und Angebote rund um die Mosel. Wir wünschen Ihnen dabei viel Freude!
 
Top Unterkuenfte

Top Unterkünfte

Top Unterkuenfte
 

Schnellsuche

Unterkunftsart:
Lage: Ortschaft:
Max. Preis in €: Sterne:

Bitte erst eine Unterkunftsart auswählen!

Objekt Ausstattung
Liegewiese
Hallenbad
Frühstück möglich
Aufzug
Internetzugang kostenpflichtig
Haustiere auf Anfrage
Fitnessraum
Sauna
Terrasse
Swimming-Pool
Aufenthaltsraum
Fahrradabstellplatz
Hausbar
Motorradfahrer Willkommen
Spielplatz
Solarium
Rezeption
Frühstücksbuffet
kinderfreundlich
Internetzugang kostenlos
Getränke im Haus
Transfer zum Flughafen/ Bahnhof
Whirl-Pool
eigener See-/ Meerzugang
Familienurlaub
Bauernhofurlaub
Dampfbad
Erlebnisduschen
Massagen- und Anwendungsbereich
Radvermietung
Ruheraum
Tepidarium
Radfahrer Willkommen
familienfreundlich zertifiziert
kindgerecht



Objekt Ausstattung
Dusche/ WC
Kinderbett
ebenerdig
kinderfreundlich
Waschmaschine
Kabel-TV - Anschluss
Internetanschluss
Einbauküche
keine Kochmöglichkeit
Grillmöglichkeit
Bettwäsche
Hochstuhl
Behindertenfreundlich
Haustiere erlaubt
Trockner
SAT-TV - Anschluss
Schlafcouch
Miniherd
Garten
Terrasse
Handtücher
Zusatzbett möglich
Behindertengerecht nach DIN
Haustiere auf Anfrage
Nichtraucherwohnung
Telefon
Kochnische
voll ausgestattete Küche
Liegewiese
Balkon
Geschirrspüler
familienfreundlich zertifiziert
kindgerecht



Zimmer Ausstattung
Dusche/ WC
Safe
Zimmer-Service
Hochstuhl
Kabel TV - Anschluss
Balkon
behindertenfreundlich
luxuriös ausgestattet
Kinderbett
Nichtraucher Zimmer
Kühlschrank
Behindertengerecht nach DIN 18 024 bzw. 19 025
Internetanschluss kostenpflichtig
Badewanne
Telefon
Minibar
Ebenerdig
Internetanschluss kostenlos
Etagendusche/ -WC
Radio
Küchenzeile
Zusatzbett möglich
SAT-TV - Anschluss
See-/ Meerblick
Allergiker freundlich
Bergsicht
W-LAN



Parkmöglichkeiten
Einzelgarage
Tiefgarage
Carport
freistehende Stellplätze
keine Parkmöglichkeit
kostenlos
gegen Gebühr
Anwohnerparkplätze



Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung
Angeln
Bergsteigen
Drachen-/ Gleitschirmfliegen
Fahrradvermietung
Fitnesscenter
Frei-/ Seebad
Golf
Kegeln
Klettern
Minigolf
Radfahren
Reiten
Schlittschuhlaufen
Schwimmbad
Ski-Alpin
Ski-Langlauf
Squash
Surfen/ Segeln
Tauchen
Tennis
Wandern
Wassersport
Nordic-Walking
Freizeitpark



Besondere Merkmale
Aufzug
Swimming-Pool
Motorradfahrer Willkommen
Kamin
Sauna
Hallenbad
Brötchenservice buchbar
Fitness-Raum
Whirl-Pool
See-/ Meerblick
Bergsicht
Bauernhofurlaub
Familienurlaub
Allergiker freundlich
W-LAN
Radvermietung
Radfahrer Willkommen



Parkmöglichkeiten
Einzelgarage
Tiefgarage
Carport
freistehende Stellplätze
keine Parkmöglichkeit
kostenlos
gegen Gebühr
Anwohnerparkplätze



Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung
Angeln
Bergsteigen
Drachen-/ Gleitschirmfliegen
Fahrradvermietung
Fitnesscenter
Frei-/ Seebad
Golf
Kegeln
Klettern
Minigolf
Radfahren
Reiten
Schlittschuhlaufen
Schwimmbad
Ski-Alpin
Ski-Langlauf
Squash
Surfen/ Segeln
Tauchen
Tennis
Wandern
Wassersport
Nordic-Walking
Freizeitpark



 

Icon anklicken für mehr Details

 

Weitere Informationen

Die Mosel - mit einer Länge von über 500 km der längste deutsche Nebenfluss des Rheins - hat ihre Quelle in den Vogesen, genauer gesagt am Pass Col de Bussang, und mündet bei Koblenz in den Rhein. Dabei passiert die Mosel Frankreich, Luxemburg (natürliche Grenze zu Deutschland ) sowie die beiden deutschen Bundesländer Saarland und Rheinland-Pfalz und bildet zwischen Eifel und Hunsrück eine der reizvollsten Flusslandschaften Europas, die zugleich ein weithin bekanntes und jahrtausendealtes Weinbaugebiet darstellt.

Schon frühe Siedler und Kulturen wussten sowohl das milde Klima und den fruchtbaren Boden als auch die Mosel als Transportweg zu nutzen. Heute ist das Weinbaugebiet entlang von Mosel - Perl bis Konstanz - sowie den Nebenflüssen Saar und Ruwer vor allem für den hier angebauten Riesling berühmt und die Mosel eine bedeutsame Schifffahrtsstraße der Bundesrepublik.

Das Fünftgrößte der deutschen Qualitätsweinanbaugebiete gliedert sich in sechs Bereiche sowie 19 Großlagen und mehr als 520 Einzellagen und umfasst eine Weinbergsfläche von insgesamt rund 9000 ha.
Neben dem Riesling - die Region gilt als größte zusammenhängende Rieslinganbaufläche weltweit und bietet mit ihren steilen Schieferhängen ideale Bedingungen für die weiße Rebsorte - werden unter anderem auch Müller-Thurgau, Elbling, Kerner und Blauer Spätburgunder angebaut.

Der steilste Weinberg in Europa ist der Calmont, eine Höhe bis zu 380 Metern und eine Neigung von bis zu 75 Grad kennzeichnen die Einzellage zwischen Ediger-Eller und Bremm. Der Calmont mit dem auf Originalfundamenten errichteten Tempel aus spätrömischer Zeit und großartiger Aussicht auf die Umgegend mit der Klosterruine Stuben und der gedrängten Moselschleife um den Petersberg ist ein herrliches Ziel und für geübte Wanderer über den Klettersteig bzw. den Calmont-Höhenweg erreichbar.

Doch nicht nur der Calmont ist ein Anziehungspunkt innerhalb der Flusstäler von Mosel, Saar und Ruwer. In der historischen Kultur- und Weinlandschaft findet sich außer Winzern, die Spitzenweine kreieren, auch eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, beispielsweise die älteste Stadt der Bundesrepublik - Trier.

Trier wurde als „Augusta Treverorum“ 16 v. Chr. vom Kaiser Augustus gegründet und blickt auf eine über 2000 jährige Geschichte zurück. Stolz und gewiss nicht zu Unrecht beansprucht Trier den Titel „älteste Stadt Deutschlands“, schließlich war jenes schon zu römischen Zeiten eine Stadt, die um das Jahr 300 wohl gut 80.000 Bürger zählte.
Heutzutage leben über 100.000 Menschen in der einstigen Kaiserresidenz und inzwischen kreisfreien Stadt im Bundesland Rheinland-Pfalz, deren römische Teile im Jahr 1986 von der UNESCO als Welterbe ausgewiesen wurden sind.
Die insgesamt neun Welterbestätten sind sicherlich die bekanntesten - jedoch nicht die einzigen - Attraktionen der Stadt, hier sind zu nennen die Porta Nigra als früheres römisches Stadttor und jetziges Wahrzeichen von Trier, die Konstantinbasilika, die Kaiserthermen und die Barbarathermen als Reste weitläufiger römischer Badeanlagen, das Amphitheater, die Igeler Säule (römisches Grabmal) sowie die Römerbrücke als älteste Brücke, die Liebfrauenkirche als eine der ältesten gotischen Kirchen und der Trierer Dom als älteste Bischofskirche der Bundesrepublik. Daneben verfügt Trier über eine Reihe weiterer interessanter Bauwerke unterschiedlicher Epochen und Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise der Hauptmarkt - das Herz der Stadt - umringt von imposanten Bauten, die Benediktinerabtei St. Matthias, die Kirche St. Paulin, das Kurfürstliche Palais oder das Geburtshaus von Karl Marx mit Museum zu dessen Leben und Wirken.

Einen Besuch lohnen aber auch Koblenz mit dem Deutschen Eck, der Festung Ehrenbreitstein, dem Schloss Stolzenfels und dem Kurfürstlichen Schloss, die Reichsburg Cochem, Saarburg mit Wasserfall im Zentrum, Bernkastel-Kues mit dem wunderschönen historischen Marktplatz, Traben-Trarbach mit seinem Wahrzeichen - dem reich verzierten Brückentor oder Neumagen-Dhron, berühmt als einer der ältesten Weinorte Deutschlands und für das Neumagener Weinschiff, ein antikes Grabmal eines Weinhändlers. Etliche weitere romantische Flecken, idyllische Winzerorte und historische Zeugnisse lassen sich an den Ufern von Mosel, Saar und Ruwer entdecken, darunter die Überreste einst mächtiger Burgen und prachtvoller römischer Villen - zum Beispiel die als Freilichtmuseum rekonstruierte Villa Borg in der saarländischen Gemeinde Perl.

Die zauberhaften Landschaften mit ihrer mannigfachen Tier- und Pflanzenwelt laden zu erlebnisreichen Wanderungen und Radtouren ein, mit gemütlichen und anspruchsvollen Routen wird jedem Urlaubstyp etwas geboten.
Eindrucksvolle Panoramen bieten sich jedoch nicht nur zu Lande, sondern auch vom Wasser, ob mit dem Kanu, dem Ruderboot oder - ganz bequem - während einer Schifffahrt.

Und natürlich zeigt sich die Gastronomie - und zwar nicht nur wegen der erstklassigen Tropfen - von ihrer besten Seite. Im Bereich der Beherbergungsbetriebe steht das Moselgebiet anderen deutschen Ferienregionen ebenfalls in nichts nach und offeriert eine reichhaltige Auswahl an Hotels, Gästehäusern, Privatzimmern, Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Pensionen.


 

  WERBUNG